ZMBP

Wissenschaftlich Arbeiten mit Computer und Internet
- Tabellenkalkulation

Uni Tuebingen

Kursübersicht

Suchen

Version Office 2021



Wissenschaftlich Arbeiten mit Microsoft Excel

Übungsaufgaben


Microsoft Excel

Excel

Excel ist heute am meisten verbreitet und ist daher als Standard für Tabellenkalkulation zu betrachten.
Andere Programme orientieren sich an Excel und können das Excel Dateiformate lesen und speichern.

Excel gehört zur Microsoft-Office-Suite und ist sowohl für Microsoft Windows als auch für Mac OS verfügbar.

Es gibt keine Unix/Linux Version!

Die letzte als Einzelversionen waren für Mac OS Microsoft Excel 2021
sowie für Windows Microsoft Excel 2021
(= Version 16, die Zahl 13 wurde übrigens ausgelassen! Seit 2016 die Version 16).

Excel wird aktuell noch innerhalb der Pakets Microsdoft 365 weiterentwickelt und behält die Version 16.
Neue Bestandteile werden mit Windows Update aufgespielt.

Excel ist Bestandteil des Office-Pakets Microsoft Office.

Wikipedia Excel

Internet

Microsoft Office Support




Foren im Internet

techcommunity.microsoft.com/t5/excel/ct-p/Excel_Cat

www.ms-office-forum.net/forum/forumdisplay.php?f=29

office-loesung.de/p/viewforum.php?f=166

www.clever-excel-forum.de/

www.mrexcel.com/board/

www.herber.de/forum/


Tipps und Tutorials

Excel Tutorials der Justus-Liebig-Universität Gießen

herber.de/

www.excel-inside.de/beispiele_vba



Excel weist einige Begrenzungen auf. Es können z.B. nicht beliebig viel Spalten oder Zeilen eingefügt werden.
Excel 2007 wurde drastisch ausgeweitet. Eine Übersicht gibt folgende Tabelle

Microsoft Excel Spezifikationen und Beschränkungen

Excel 2007 Excel 97-2003
Spalten 16.384 256
Zeilen 1.048.576 65.536
Sortierschlüssel 64 3
Farben 4.294.967.296 56
Zellformate 65.536 ca. 4.000
Verschachtelungen in Funktionen 64 7
Zeichen in Formeln 8.192 1.024
Bedingungen von bedingten Formatierungen Unbeschränkt 3
Argumente von Funktionen 255 30
Elemente von AutoFilter-Auswahllisten 10.000 1.000

Excel 2007 kann jetzt 1.048.576 Zeilen und 16.384 Spalten.
Dies macht Excel für wissenschaftliche Anwendungen mit großen Datenbeständen interessant.

Die Größe des Arbeitsspeichers, der von Microsoft Excel benutzt werden kann, betrug 1 GB bei Microsoft Excel 2003.
Bei Microsoft Excel 2007/10/13/16 gibt es keine Beschränkung mehr.
Es kann so viel Speicher belegen, wie von Windows zur Verfügung gestellt wird.
Zu bedenken ist allerdings, dass bei einer 32 bit Installation der Arbeitsspeicher auf max. 2 GB beschränkt ist.

Für riesige Datentabellen ("Big Data") ist Excel völlig ungeeignet.
Zum Beispiel können mit Excel keine Genomauswertungen im GB oder sogar TB Bereich gemacht werden.
Excel ist erschreckend langsam.
Für big Data können die kostenlose Programme R oder Python eingesetzt werden.


Dieter Steinmetz, Universität Tübingen, ZMBP - Kursübersicht - Im Skript suchen